Hufschmied Foto Walter Schnenbrcher Ab dem 13. Oktober 2017 ist im Stadt- und Industriemuseum eine weitere Sonderausstellung zum Thema Handwerk zu sehen. Präsentiert wird eine Auswahl einer einzigartigen Fotoserie aus dem Kunstprojekt

"HANDwerk". In diesem Kunstprojekt hat der Cottbuser Fotograf und Fotokünstler Walter Schönenbröcher alte, zum Teil ausgestorbene und in Zukunft wenig ausgeübte, aber auch aktuelle Handwerksberufe als zeitgeschichtliche Dokumentation festgehalten. Seit 2011 sind bereits mehr als 800 Werke aus 57 Handwerksberufen entstanden, welche größtenteils hier in Brandenburg, aber auch in Spanien und Großbritannien, in alten, oft einzigartigen Betrieben und Handwerksschulen aufgenommen wurden. Einige der Werke wurden schon international (u.a. in London und New York) ausgestellt. Ein Großteil dieser besonderen Aufnahmen wurde 2016 im Rahmen des Brandenburger Kulturjahres in einer durch das Land Brandenburg geförderten Wanderausstellung der Öffentlichkeit präsentiert.

Die Fotoschau ist in die Sonderausstellung "HANDWERK - Werke der Hand" integriert. Beide Ausstellungen sind bis zum 26. November 2017 zu den bekannten Öffnungszeiten des Stadt- und Industriemuseums zu besichtigen. Der Eintritt erfolgt nach aktueller Entgeltordnung.

Ausstellungsdauer:  13. Oktober bis 26. November 2017

Foto: Walter Schönenbröcher