Gubener Innenstadt Der Maler Manfred Ewersbach beging im Juni diesen Jahres seinen 80. Geburtstag. Aus diesem Anlass freut es uns besonders, dass er viele seiner Werke in einer Jubiläumsausstellung

ab dem 12. Juli 2017 im Stadt- und Industriemuseum und im angrenzendem ehemaligen Hutcafe präsentiert. Unter seinem bekannten Arbeitsmotto "Faszination Landschaft" zeigt er, wie sich nicht nur Landschaft selbst, sondern auch im Kontext Mensch-Stadt-Land darstellt und verändert. Zu sehen sind insbesondere Aquarelle und Collagen, dessen Inhalte Manfred Ewersbach hauptsächlich aus der heimischen Natur bezieht. Wir erfahren aber auch so einiges über seinen Lebensweg; vom kindlichen Malen und Probieren hin zum Lernen und Lehren sowie über sein langjähriges Schaffen. Zahlreiche Personalausstellungen sowie Teilnahmen an nationalen und internationalen Pleinairs inklusive diverser Auszeichnungen trugen seinen Namen und seine Werke von Guben und Taubendorf hinaus in die Welt. "Wer einen Ewersbach besitzt, kann sich glücklich schätzen".

Ausstellungsdauer: 12. Juli bis 17. September 2017                                                                                                Der Eintritt erfolgt nach aktueller Entgeltordnung.

Auf Anfrage werden über den Kontakt des Stadt- und Industriemuseums auch Gruppenführungen durch die Sonderausstellung vom Künstler selbst durchgeführt.